Durchführung der JAS im Jahr 2022

14. Januar 2022

Die Durchführung der JAS im Jahr 2022 erfolgt nach den geltenden Regelungen der Ordnung für die Jagdliche Anlagensichtung in der Fassung vom 27.03.2021.

Dem entsprechend können Prüfungen zur JAS in der Zeit vom 01.03. bis 15.11. unter Beachtung der Regelungen der jeweiligen Bundesländer (z.B. zu Brut- und Setzzeiten) durchgeführt werden.

Die im §2 der Ordnung für die Jagdliche Anlagensichtung festgelegte Übergangsfist, nach der das Höchstalter für zu prüfende Hunde bis zum 31.12.2021 auf 18 Monate festgelegt wurde, wurde durch Beschluss des DRC-Vorstandes bis zum 31.12.2022 verlängert. Demnach können auch im gesamten Jahr 2022 alle Retriever geprüft werden, die mindestens 8 Monate und höchstens 18 Monate alt sind.

Vor dem Hintergrund der geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind diese Veranstaltungen grundsätzlich unter Einhaltung der „2-G-Regeln“ (alle Teilnehmer, Zuschauer etc. müssen vor Ort einen Nachweis über vollständigen Impfschutz oder die Genesung von einer Corona-Infektion erbringen) und aller weiteren Abstands- und Hygieneregeln durchzuführen.

Der DRC-Vorstand bedankt sich auch im Namen aller Hundeführer bei allen Sonderleitern, Helfern und Richtern für die Bereitschaft, trotz der nicht enden wollenden Corona-Einschränkungen weiterhin Prüfungen durchzuführen .

Bleiben Sie gesund.

Ihre Nicole von Spee

für den DRC-Vorstand